Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt.
Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Alternative Navigation: Alle Seiten & Beiträge

Wunderschöner Obertongesang ~ eine kleine Geschichte

Wunderschöner Obertongesang ~ eine kleine Geschichte

Im Fernstudium erstellen die Teilnehmer der Ausbildung eine Aufnahme Ihrer entwickelten Meditationen, mit der ich selbst meditiere und für das Feedback nutze. Als ich gerade eine Meditationshausaufgabe anhörte, habe ich mich über die gelungene Obertonmusik gefreut, die im Hintergrund eingespielt wurde. Die Musik war so schön und hat so gut zu den Worten gepasst, dass ich mir eine Notiz gemacht habe, um den Teilnehmer nach der Musik zu fragen.

Nach einigen Minuten musste ich die Meditation kurz unterbrechen und war dann verwundert, dass die Obertonmusik immer noch zu hören war.

Erst da habe ich entdeckt, dass sie in einem Flashplayer in meinem geöffneten Browser lief. Meine Nachfrage nach Obertönen hätte meinen Schüler sicherlich erstaunt, denn seine Aufnahme war ohne Musik unterlegt. ;o)

Die Obertonmusik kam vom Album „Klangmeditationen / Sound Meditations“* von Jens Mügge.

Auf seiner Website habe ich dann auch einen Link zu weiteren Obertonmusikern gefunden, das Who is Who – Infoportal und Datenbank für Obertongesang ~ oberton.org

*Amazon Partnerlink

Leave A Comment