Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt.
Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Alternative Navigation: Alle Seiten & Beiträge

Meditationsleiter Ausbildung im Fernstudium

Meditationsleiter Ausbildung im Fernstudium 2018-04-15T06:53:51+00:00

Ausbildung zum Kursleiter Meditation im Fernstudium

Rene Lecoutre Meditationsleiter Meditationslehrer Meditation meditieren

In der Ausbildung zur Meditationsleiterin und zum Meditationsleiter erhalten Sie umfangreiche Informationen für das Entwickeln und Durchführen von eigenen Meditationen und lernen das Anleiten von Meditationsgruppen.

Eine persönliche Betreuung und ein individuelles Feedback auf Ihre Meditationen ermöglicht Ihnen, Ihren ganz eigenen Weg als Meditationsleiterin und Meditationsleiter zu entwickeln und zu gehen.

Voraussetzungen für die Ausbildung im Fernstudium

Die Ausbildung zum Meditationsleiter im Fernstudium eignet sich für jeden, der das Erstellen von Meditationen und das Führen von Meditationsgruppen erlernen möchte.

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir ~ Dalai Lama

Erfahrungen als Teilnehmer von Meditationsgruppen und eine eigene meditative Praxis sind im Vorfeld nicht notwendig.

Als Meditationsleiter werden Sie Menschen begleiten und daher finde ich es wichtig, dass Sie mit dem Beginn der Ausbildung, eine eigene Meditationspraxis beginnen.

Neben allen Informationen, Techniken und Methoden werden Sie Menschen begleiten, und dafür sind Ihre eigenen Erfahrungen wichtig. Ihre Meditationen werden Ihnen helfen, sich selbst weiterzuentwickeln und darüber hinaus, Ihren Meditationsveranstaltungen Lebendigkeit einhauchen.

Der Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung zum Meditationsleiter im Fernstudium besteht aus zwölf Lektionen. Die 12. Lektion beinhaltet den Abschluss der Ausbildung und die Übergabe der Ausbildungsurkunde.

Sie bestimmen mit Ihrer Anmeldung den Beginn der Ausbildung. Sie erhalten dann Ihren Ausbildungsordner mit der ersten Lektion und der ersten Meditations~CD.

In den einzelnen Lektionen gebe ich Ihnen ausführliche theoretische Informationen, praktische Beispiele und Anleitungen für das Erstellen und Durchführen eigener Meditationen. Zusätzlich werden Sie persönliche Übungsempfehlungen erhalten, um Ihr Wissen weiter zu vertiefen.

Gleich mit der ersten Lektionen lernen Sie die Möglichkeiten der Gestaltung und die Durchführung einer kleiner Atemmeditationen bzw. einer Meditationseinleitung kennen. Mit diesen Informationen sind Sie in der Lage, eine eigene kurze Meditationseinleitung zu entwickeln.

Diese Meditationseinleitung ist Ihre erste Hausaufgabe, die Sie mir zusenden und die ich dann meditieren werde. Anschließend erstelle ich Ihnen ein ausführliches Feedback aus dem Blickwinkel eines Meditationsteilnehmers, einer Meditationsgruppe und natürlich aus dem eines Meditationslehrers.

Das persönliche Feedback erhalten Sie gemeinsam mit den Unterlagen der zweiten Lektion. So können Sie davon lernen, Ihre erste Hausaufgabe überarbeiten und mit diesem Wissen und der neuen Lektion eine weitere Meditation erstellen.

Durch diesen Ablauf erhalten Sie drei Ebenen des Lernens:

  • Die Lektionen der Ausbildung mit allen Inhalten
  • Die Meditationen der Lektionen auf CD und
  • Das persönliche Feedback auf Ihre Hausarbeiten und Meditationen

Sie erwerben sich schrittweise das Wissen eines Meditationsleiters und wenden dieses auch gleich immer an. Im Laufe der Ausbildung werden Sie Ihren ganz eigenen Weg als Meditationsleiter entdecken und lernen, diesen weiterzuentwickeln.

Das ist ein Ziel der Ausbildung. :)

Das Ziel der Ausbildung

Das Ziel der Ausbildung ist die Fähigkeit sich auf Ihre Meditationsteilnehmer einzustimmen und mit dem Wissen, das Sie in der Ausbildung erwerben und Ihren eigenen Fähigkeiten, die Sie sie schon besitzen, Meditationen zu entwickeln, zu halten und damit Ihre Teilnehmer zu berühren.

Die Meditationen, die Sie während der Ausbildung schreiben, werden Ihnen helfen, Ihren eigenen Weg als Meditationsleiterin und Meditationsleiter zu entdecken und zu entwickeln. Mit regelmäßiger Praxis ist es dann bald so weit, wunderschöne herzliche und berührende Meditationen aus dem Moment heraus zu entwickeln und zu geben.

Zentrum für heilende Bewegung - unserer Meditationsraum

Die Inhalte der Ausbildung

Allgemeines

Sie erhalten in der Ausbildung umfangreiche Informationen, die Sie befähigen werden, eigene Meditationen zu erstellen und eine Meditationsgruppe verantwortungsbewusst anzuleiten.

Während der gesamten Zeit steht die Praxis im Vordergrund. Sie können sich im Entwickeln neuer Meditationen ausprobieren und werden das Arbeitsfeld eines Meditationsleiters kennenlernen.

Das persönliche Feedback, dass Sie mit jeder neuen Lektion erhalten werden, wird Ihnen helfen, Ihre eigenen Inhalte zu entwickeln und so mit der Zeit zu Ihrem ganz eigenen Meditationsstil zu finden.

Allgemeine Inhalte der Ausbildung

Folgende Inhalte werden Ihnen in der Ausbildung vermittelt. Dabei ist das Ziel, dass Sie anschließend in der Lage sind, auch eigene Themen, die Ihnen am Herzen liegen, meditativ erfahrbar zu machen.

  • Atem, Atemtechniken, Betrachtungen, Meditationseinleitungen über den Atem,
  • Möglichkeiten einfacher Entspannungsreisen und Körperentspannungen,
  • Aufbau und Anleiten einer Meditation, Fantasiereisen, Naturmeditationen, Farbmeditationen und Chakren~Meditationen, Ruhemeditationen, Sonderformen, mögliche Variationen …
  • Besonderheiten bei Meditationen im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen,
  • Liebe und Heilung in Meditationen,
  • Meditationen mit Kindern und Jugendlichen,
  • Arbeiten mit Formulierungen und Spannungen,
  • Der Umgang mit Störungen und deren Vermeidung,
  • Der Umgang mit dem Teilnehmer und der Meditationsgruppe,
  • Verschiedene Körperstellungen (Asanas) und Handhaltungen (Mudras) und ihre Wirkung,
  • Kodex des Meditationsleiters,
  • Weitere nützliche Informationen für die Meditation.

Spezielle Inhalte der Ausbildung

Meditationen entstammen spirituellen Traditionen und daher werden wir uns auch diesen Themen in der Ausbildung widmen. Dabei folgen wir keiner religiösen Richtung, sondern besprechen den Umgang mit den Themen, sodass Sie Ihre eigenen Antworten auf mögliche Fragen der Teilnehmer finden können.

In allen Meditationsformen treten ab einer bestimmten Stufe der Entwicklung Phänomene auf, die in der Energie~ und Lichtarbeit beschrieben und angewendet werden. Daher widmen wir uns auch diesem Bereich in der Ausbildung.

Je nach Ihren eigenen Vorlieben und den Interessen Ihrer Teilnehmern können Sie Ihnen vielleicht eine erleuchtende Erfahrung ermöglichen oder können auch in Ihrer jahrelangen Praxis vollständig auf diese Themen verzichten.

So wie Sie lernen, Ihre eigenen Meditationen zu entwickeln, so können Sie als Meditationsleiter natürlich auch die Inhalte frei gestalten!

  • Spirituelle Inhalte in Meditationen,
  • Energiefluss und Wirkungen im menschlichen Körper, in der Meditationsgruppe,
  • Heilige Räume in der Meditation,
  • Grundlagen des Arbeitens mit Energien, Energie und Lichtarbeit in Meditationen,
  • Übungen für den Ausgleich des eigenen Energiefeldes.

Nach Ihrem Abschluss werden Sie in der Lage sein, sowohl
als Entspannungstrainer im Wellnessbereich zu arbeiten,
als auch spirituell interessierte Menschen in tiefen Meditationen zu begleiten.

Die Zeit der Ausbildung

Meditationsraum

Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass sie innerhalb von sechs Monaten durchgeführt werden kann.

Zu ihrer eigenen Arbeit zu Hause kommen noch die Laufzeiten der Post, Urlaubszeiten und eine mögliche Krankheit. Im Durchschnitt beträgt die Ausbildungszeit daher etwa neun Monate.

Wichtig für Sie ist: Auch wenn sich die Ausbildungszeit verlängern sollte, Sie zahlen nur den vereinbarten Ausbildungspreis, und so ist bspw. bei einer sechsmonatigen Ratenzahlung die Ausbildung auch mit der sechsten Zahlung vollständig bezahlt!

Die Termine und die Ausbildungskosten

Die Ausbildung zum Meditationsleiter im Fernstudium kann sofort nach dem Eingang Ihrer Anmeldung beginnen (bzw. zu Ihrem Wunschtermin). Sie beinhaltet elf Lektionen und den zwölften Termin, als Abschluss der Ausbildung.

Die Ausbildung kostet monatlich 147,- € (insgesamt 6 Monate) ~ Gesamtpreis ist 882,- €.

Die Versandkosten für Deutschland sind im Preis enthalten. Der Aufschlag für den Versand in die EU oder weltweit beträgt einmalig 52,- €.

Ein Bildungsgutschein / Bildungsprämie wird anerkannt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite bildungspraemie.info. *

Weitere Informationen für das Fernstudium

Allgemeines

Kündigungsmöglichkeit
Da es nicht allen möglich ist, einen Meditationsabend in Berlin zu besuchen und mich persönlich kennenzulernen, gibt es im Fernstudium einen Probemonat.

Wenn Sie im ersten Monat feststellen, dass die Ausbildung nicht Ihren Erwartungen entspricht, haben Sie die Möglichkeit die Ausbildung  zu kündigen. Nähere Informationen finden Sie dazu im Ausbildungsvertrag.

Übungsmeditationen
Erfahrungen im Anleiten von Meditationen erhält man am besten, wenn man sie mit anderen Menschen durchführt. Daher empfehle ich ab der vierten Lektion mit dem Anleiten im Freundes~und Bekanntenkreis zu beginnen.

So erwerben Sie sich schon während der Ausbildungszeit die Fähigkeit, selbstsicher Ihre eigenen Meditation anzuleiten, eine Meditationsgruppe zu führen und erhalten vielleicht so schon Ihre ersten Teilnehmer.

Abschluss der Ausbildung
Zum Abschluss der Ausbildung werden Sie eine Hausarbeit erstellen, in der Sie Ihr erworbenes Wissen zusammenfassen. Es wird Ihnen anschließend als Dokument dienen, mit dem Sie sich bei Einrichtungen und Seminaranbietern vorstellen können.

Aktuelle Ausbildungsunterlagen

Die Ausbildung im Fernstudium führe ich seit 2005 durch.

In den Jahren 2010 und 2011 habe ich die Ausbildung vollständig neu geschrieben, um sie an die aktuelle Zeitqualität anzupassen und das Lernen zu erleichtern. Seit dem ist es mir einfach möglich, die Themen der einzelnen Lektionen mit unseren Erfahrungen aus den Meditationen und Ausbildungen, die wir anbieten, zu erweitern und die Inhalte weiterzuentwickeln.

So nehme ich bspw. seit 2016 weitere Meditationen in die Ausbildung auf, um das Angebot mit weiteren Meditationsrichtungen und Beispielen zu ergänzen.

Meditations-CDs ~ Unterstützung für die eigene meditative Praxis

Die ersten Meditationen haben sich noch an den Inhalten der jeweiligen Lektionen orientieren. Mit der zweiten Version der Ausbildung habe ich diese durch neue Meditationen ersetzt, um eine weitere Ebene des Lernens mit in die Ausbildung zu bringen.

Natürlich kann man mit ihnen weiterhin den Aufbau, das Anleiten und Sprechen von Meditationen erleben. Ab der vierten Lektion vermittel ich in den Meditationen der Lektionen zusätzliche Inhalte, die wir teilweise mit unseren fortgeschrittenen Teilnehmern in Berlin durchführen und die meditativ am besten erfahrbar sind.

Sie können also die CDs der Lektionen zum Lernen verwenden und natürlich auch als Grundlage für Ihre eigene meditative Praxis.

Kontakt während der Ausbildung

Ihre Lehrunterlagen erhalten Sie immer auf Papier und die Meditationen auf CD per Post zugesendet. Ihre Hausaufgaben können Sie mir gerne auf elektronischem Wege per E~Mail zusenden.

Wenn Sie Fragen haben oder ein persönliches Gespräch während der Ausbildung wünschen, bin ich per Telefon, E~Mail, und wenn Sie ein Bild mögen, auch per Videokonferenz erreichbar.

Anmeldung und persönlicher Kontakt

Möchten Sie weitere Informationen oder sich anmelden, dann freue ich mich, von Ihnen zu hören. :)

Herzliche Grüße, René Lecoutré

Tel. 033762 869 983
Kontakt per Mail

* „Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.“ ~ Quelle: Ministerium für Bildung uns Forschung.

Letzte Nachrichten zur Ausbildung Meditationsleiter im Fernstudium / Fernlehrgang