Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt.
Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Alternative Navigation: Alle Seiten & Beiträge

Ausbildung zum Meditationsleiter in Berlin

Meditationsleiter Ausbildung in Berlin 2018-02-25T22:58:07+00:00

Ausbildung zur Kursleiterin / zum Kursleiter Meditation in Berlin

Rene Lecoutre Meditationsleiter Meditationslehrer Meditation meditieren

In der Ausbildung zur Meditationsleiterin und zum Meditationsleiter erhalten Sie umfangreiche Informationen für das Entwickeln und Durchführen von Meditationen und Sie lernen das Leiten von Meditationsgruppen.

Das individuelle Feedback der Gruppe und des Lehrers auf Ihre Meditationen und die individuelle Betreuung ermöglicht es Ihnen, Ihren ganz eigenen Weg als Meditationsleiter zu entwickeln und gehen zu lernen.

Voraussetzung für die Ausbildung in Berlin

Die Ausbildung zum Meditationsleiter in Berlin eignet sich für jeden, der Meditationen anbieten und Einzelpersonen und Meditationsgruppen anleiten möchte. Persönliche Erfahrungen können dabei durchaus von Vorteil sein.

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir ~ Dalai Lama

Da Sie als zukünftiger Meditationsleiter einmal Menschen begleiten werden, ist es wichtig, sich einen eigenen Erfahrungsschatz zu erwerben und gleichzeitig mit der Ausbildung auch eine eigene regelmäßige Meditationspraxis zu beginnen.

Neben der positiven persönlichen Entwicklung, die in vielen wissenschaftlichen Studien bewiesen wurde, werden Ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse Sie befähigen, Ihre Teilnehmer besser wahrzunehmen, sie zu begleiten und Ihren Meditations-Veranstaltungen Leben einzuhauchen.

Während der Ausbildung erhalten Sie natürlich Anregungen und Empfehlungen, um Ihre Meditationspraxis zu vertiefen und zu erweitern.

Der Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung zum Meditationsleiter in Berlin besteht aus zwölf Ausbildungsabenden. An diesen Abenden erhalten Sie ausführliche theoretische Informationen und praktische Beispiele und Anleitungen für das Erstellen und Durchführen eigener Meditationen. Dazu gehören auch persönliche Übungsempfehlungen, um Ihr Wissen zu vertiefen.

Der zwölfte Ausbildungsabend beinhaltet den Abschluss der Ausbildung und die Übergabe der Ausbildungsurkunde.Rene Lecoutre Meditationsleiter Meditationslehrer Meditation meditieren Während der Ausbildungszeit steht die Praxis im Vordergrund, sodass Sie mit Ihrem erfolgreichen Abschluss  in der Lage sein werden, als Meditationsleiter zu arbeiten.

Sie erhalten in der Ausbildung umfangreiche Informationen und Anregungen, die Sie befähigen werden, eigene Meditationen zu entwickeln und ihre Teilnehmer anzuleiten. Gleich am ersten Tag werden Sie einfache Gestaltungsmöglichkeiten von Meditationen und die Durchführung einer kleiner Atemmeditationen kennenlernen. Zum weiten Termin werden Sie eine eigene kurze Meditationseinleitung erstellen, mit der Sie dann die Ausbildungsgruppe anleiten können.

So erwerben Sie schrittweise das Wissen eines Meditationsleiters und wenden dieses auch gleich immer an. Die anderen TeilnemerInnen der Ausbildung werden Ihnen eine Rückmeldung über Ihr Erleben geben und vom Lehrer erhalten Sie ein persönliches inhaltliches Feedback.

Im Laufe der Ausbildung werden Sie die vielfältigen Inhalte der Meditationen kennenlernen, eigene Meditationen entwickeln und so mit der Zeit zu Ihrem ganz eigenen Meditationsstil finden.

Das ist ein Ziel der Ausbildung. :)

Das Ziel der Ausbildung

Meditationsraum

Das Ziel der Ausbildung zum Meditationsleiter ist, das Sie sicher in der Lage sind, Meditationen anzuleiten und eine Meditationsgruppe zu führen.

Dazu zählt sich auf die Teilnehmer einzustimmen, für sie geeignete Meditationen zu entwickeln, die jeder Ihrer Teilnehmer berührt und diese sicher anzuleiten.

Die Meditationen, die Sie während der Ausbildung schreiben und in der Ausbildungsgruppe halten, werden Ihnen auf Ihrem eigenen Weg als Meditationsleiterin und Meditationsleiter helfen.  Dann ist der Moment nahe, dass Sie in der Lage sein werden, wunderschöne herzliche und berührende Meditationen aus dem Moment heraus zu entwickeln und zu geben.

Die Inhalte der Ausbildung

Allgemeines

Während der gesamten Zeit steht die Praxis im Vordergrund. Sie werden das Arbeitsfeld und die Aufgaben eines Meditationsleiters kennen lernen und können sich zusammen mit den Teilnehmern der Ausbildung ausprobieren.

Natürlich erhalten Sie umfangreiche theoretische Informationen, um Ihre Teilnehmer sicher begleiten zu können.

Allgemeine Inhalte

Folgende Inhalte werden Ihnen in der Ausbildung vermittelt. Dabei ist das Ziel, das Sie anschließend in der Lage sind, auch eigene Themen, die Ihnen am Herzen liegen, meditativ erfahrbar zu machen.

  • Atem, Atemtechniken, Betrachtungen, Meditationseinleitungen über den Atem,
  • Möglichkeiten einfacher Entspannungsreisen und Körperentspannungen,
  • Aufbau und Anleiten einer Meditation, Fantasiereisen, Naturmeditationen, Farbmeditationen und Chakren~Meditationen, Ruhemeditationen, Sonderformen, mögliche Variationen …
  • Besonderheiten bei Meditationen im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen,
  • Liebe und Heilung in Meditationen, Metta-Meditation,
  • Meditationen mit Kindern und Jugendlichen,
  • Arbeiten mit Formulierungen und Spannungen,
  • Der positive Umgang mit Störungen und deren Vermeidung,

  • Der verantwortungsbewusste Umgang mit dem Teilnehmer und der Meditationsgruppe,

  • Verschiedene Körperstellungen (Asanas) und Handhaltungen (Mudras) und ihre Wirkung,
  • Kodex des Meditationsleiters,
  • Weitere nützliche Informationen für die Meditation.

Besondere Inhalte der Ausbildung

Meditationen entstammen spirituellen Traditionen und daher werden wir uns auch diesen Themen in der Ausbildung widmen. Dabei folgen wir keiner religiösen Richtung, sondern besprechen den Umgang mit den Themen, sodass Sie Ihre eigenen Antworten auf mögliche Fragen der Teilnehmer finden können.

In allen Meditationsformen treten ab einer bestimmten Stufe der Entwicklung Phänomene auf, die in der Energie~ und Lichtarbeit beschrieben und angewendet werden. Daher werden wir uns auch diesem Bereich in der Ausbildung widmen.

  • Spirituelle Inhalte in Meditationen,
  • Energiefluss und Wirkungen im menschlichen Körper, in der Meditation und in einer Meditationsgruppe,

  • Heilige Räume in der Meditation,
  • Grundlagen des Arbeitens mit Schwingungen, Energien und Lichtarbeit in Meditationen,

  • Übungen für den Ausgleich und des Schutz des eigenen Energiefeldes und das der Gruppe.

So wie Sie lernen Ihre eigenen Meditationen zu entwickeln, so können Sie als Meditationsleiter natürlich auch die Inhalte frei gestalten!

Nach Ihrem Abschluss werden Sie in der Lage sein, sowohl
als Entspannungstrainer im Wellnessbereich zu arbeiten,
als auch spirituell interessierte Menschen in tiefen Meditationen zu begleiten.

Die Termine und Preise

Die Ausbildung wird in einer Kleingruppe von drei bis max. fünf Teilnehmern durchgeführt, sodass Sie ideale Lernbedingungen haben und es genügend Zeit für alle Teilnehmer besteht, Ihre selbst entwickelten Meditationen der Gruppe zu präsentieren und auszuprobieren.

Die Ausbildungszeit beträgt ca. sechs Monate und verteilt sich auf zwölf Abende wochentags, immer donnerstags oder freitags, mit jeweils drei bis dreieinhalb Stunden Unterricht. Die Ausbildungszeit ist von 18.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr.

Die Ausbildungskosten können Sie mit einer monatlichen Rate von 135,- € bezahlen. Die Gesamtkosten betragen 810,- €*. Ein Bildungsgutschein / Bildungsprämie wird anerkannt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite bildungspraemie.info. **

Die nächste Ausbildung zum Meditationsleiter in Berlin

Beginn: Do ~ 18. Oktober 2018 ~ noch 3 freie Plätze

Immer donnerstags bzw. freitags, ca. 14-tägig , um 18:30 Uhr
Wenn Ihnen ein Kurs an einem Donnerstag ungelegen ist, sprechen Sie mich bitte an. Es finden sich immer wieder auch Teilnehmer für einen Freitag-Kurs.

Der Veranstaltungsort richtet sich nach der Gruppengröße und der Anfahrt der Teilnehmer und wird von René Lecoutré gewählt. Folgende Orte stehen zur Verfügung:

Physiotherapie~Praxis Greve
Pfalzburger Straße 24
10719 Berlin-Wilmersdorf

Heilpraxis Heilsame Mitte
Zionskirchstr. 71
10119 Berlin-Mitte

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Wir werden die Ausbildung hauptsächlich sitzend auf dem Boden durchführen. Bitte bringen Sie sich bequeme Kleidung, Ihr Meditationskissen oder Meditationsbank, unbedingt warme Socken und natürlich etwas zum Schreiben mit. Schaffellmatten, Kissen und Decken sind vorhanden.

Anmeldung und Kontakt

Sie können mich und meine Arbeiten am besten an einem Meditationsabend in Berlin kennenlernen. Die Termine für die Meditationen finden Sie hier: Termine der offenen Meditationsgruppe in Berlin.

Während der Ausbildungszeit empfehle ich Ihnen, an den regelmäßigen Meditationsabenden teilzunehmen. Hier können Sie lernen, sich tief zu entspannen und erhalten zugleich die Möglichkeit, die Abende aus der Sicht eines Teilnehmers zu erleben und von den Gestaltungen der Abende und meiner Arbeit mit der Gruppe zu lernen.

Möchten Sie weitere Informationen oder sich anmelden, dann freue ich mich, von Ihnen zu hören. :)

Herzliche Grüße, René Lecoutré

Tel. 033762 869 983
Kontakt per Mail
Meditationsleiter im Fernstudium

Meditationsleiter im Fernstudium

Sie wohnen außerhalb von Berlin? Die Ausbildung zum Meditationsleiter gibt es auch im Fernstudium.
Meditationsleiter im Fernstudium

* Alle Preise inclusive 19% Ust. ** “Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.” ~ Quelle: Ministerium für Bildung und Forschung.

Teilnehmer der Ausbildung zum Meditationsleiter in Berlin