Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt.
Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Alternative Navigation: Alle Seiten & Beiträge

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten2017-07-20T18:20:10+00:00

Fragen und Antworten zur Ausbildung

Hier finden Sie Fragen von Interessenten der Ausbildung zum Meditationsleiter im Fernstudium und die Antworten.

Nein, das brauchen sie nicht. Innerhalb der Ausbildung werde ich Ihnen die Leitung einer Meditation vermitteln. Ihre Hausaufgaben ~ bspw. die erstellten Meditationen ~ geben mir die notwendige Rückmeldung, ob Sie die einzelnen Ausbildungsinhalte umsetzen können.

Das Ausbildungsziel haben bisher alle Teilnehmer erreicht. :)

Die Lektionen erhalten Sie immer per Post.

Jede Lektion besteht aus Lehrmaterial für den Meditationsleiter und zur Energiearbeit, und einer geführte Meditation, mit einer Gesamtdauer von ca. 20 bis 40 min.

Mit der zweiten Lektion erhalten Sie dann immer ein detailliertes Feedback zu Ihren Meditationen. Mit diesem können Sie Ihre Hausuafgabe der vergangenen Lektion überarbeiten und entwickeln so Ihren Ganz eigenen Stil als MeditationsleiterIn.

Ihre Ausarbeitungen und Meditationsaufnahmen können Sie mir online zusenden.

Wie auch beim Yoga und anderen freien Gesundheitsberufen, gibt es zur Zeit im Bereich der Meditationen keine staatliche Anerkennung.

Den Ausbildungsordner mit der ersten Lektion erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Mithilfe der Unterlagen erstellen Sie eine kleine Meditation als Hausaufgabe und senden mir diese zu. Ich gebe Ihnen dann ein Feedback aus der Sicht der Teilnehmer und der des Meditationslehrers.

Dann erhalten Sie das Feedback zusammen mit der neuen Lektion.

Das Feedback ist eine natürlich eine Hilfestellung für die Überarbeitung, sodass Sie Ihre Meditationen vervollständigen können und so lernen, Ihren eigenen Meditationsstil zu entwickeln.

Es werden sich also keine unerledigten Lektionen und Hausaufgaben bei Ihnen zu Hause stapeln, sondern sie werden ermutigt, bei Ihrer Ausbildung dabeizubleiben. So lernen Sie Schritt für Schritt das Anleiten von Meditationen und Durchführen von Meditationsveranstaltungen.

Da ich meine Rolle als Begleiter bei Ihrem Studium nur erfüllen kann, wenn Sie mir etwas zusenden, und Sie erst dann die neue Lektion erhalten, bestimmen also Sie die Geschwindigkeit der Ausbildung. ~ Meine Bearbeitungszeit beträgt in der Regel etwa ein bis vier Tage.

Sie erhalten während der Ausbildungszeit zwölf Lektionen, deren Bearbeitung in sechs Monaten zu schaffen ist.

Wie Sie daran erkennen können, ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung Ihre Meditation und meine Rückmeldung darauf, sodass Sie ganz individuell lernen können.

Der Aufbau der Ausbildung zum Meditationsleiter im Fernstudium unterscheidet sich aus didaktischen Gründen. Ansonsten besitzt die Ausbildung die gleichen Inhalte, wie das Direktstudium zum Meditationsleiter in Berlin.

Service für die Teilnehmer

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich auf der Liste der Meditationsleiter eintragen zu lassen und sich mit einer Web-Visistenkarte neuen Interessenten vorzustellen.

Nach erfolgreicher Ausbildung stehen diese Möglichkeiten allen Meditationsleitern offen.

Gerne beantworte ich auch Ihre Fragen.
Herzliche Grüße
René Lecoutré

Tel. 033762 869 983
Kontakt per Mail