Auf unser letzten längeren Reise haben wir ein Hörbuch gehört, mit dem schönen Namen: „Ich pflanze eine Lächeln“ von Thich Nhat Hanh.

Thích Nhất Hạnh (2006)

Thich Nhat Hanh ist ein buddhistischer Mönch aus Vietnam, der weltweit Vorträge und Unterweisungen gibt und viele Bücher veröffentlicht hat.

In seinem Buch „Ich pflanze eine Lächeln“ beschreibt er verschiedene Möglichkeiten, dem Alltags achtsam zu begegnen und so sein Leben ganz einfach meditativ zu gestalten.

Das Buch wird von eine sehr angenehmen männliche Stimme vorgelesen, die  einen schon allein durch den Inhalt des Buches tief entspannen läßt. Und man braucht auch kein Buddhist zu sein, um die Inhalt umzusetzen und zu integrieren zu können. :)

Ein zentrales Element des Buches ist die Empfehlung, sich beim Ein~und beim Ausatmen jeweils einen Satz innerlich zu sagen:

Beim Einatmen schenke ich mir Ruhe.
Beim Ausatmen lächle ich.

Wenn man die Sätze vollständig spricht ist das Denken mit dem Inhalt und der Wahrnehmung der Umsetzung beschäftigt, sodass nur noch wenig oder gar kein Platz bleibt, etwas anderes zu denken.

Man übernimmt so die Steuerung des Denkens, wird innerlich ruhig und lächelt und so wird der Alltag zu einer Meditation der Freude. Und das darf ja jede Meditation sein. :)

Das Hörbuch ist eine klare Empfehlung für Ihre nächste Reise. Das Buch können Sie in ihrer Buchhandlung erwerben und bei:

Buch7.de
 
Amazon*

Viel Freude mit dem Buch. :)

 



Thich Nhat Hanh auf Wikipedia

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf solch einen Link klicken und einkaufen, erhalte ich eine Provision dierekt vom Anbieter, ohne dass sich der Preis für sie ändert. – Wer/Was ist Buch7.de?

Das Foto von Thich Nhat Hanh stammt von Duc (pixiduc) from Paris, France. – Thich Nhat Hanh Marche meditative 06 n-  – CC BY-SA 2.0Wikipedia