Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt.
Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Alternative Navigation: Alle Seiten & Beiträge

Ein neues Monochord

Ein neues Monochord

Die Sommerzeit haben wir genutzt, um uns zu entspannen und ein paar schöne Orte zu besuchen. Da wir seit langen den Wunsch nach einem neuen Monochord für unsere Meditationen haben, wurde die Reise eine kleine musikalische, die uns an zwei interessante Orte geführt hat.

Der erste Ort war das „offene Atelier“, von Mary Bauermeister in Rösrath. Begeistert von den vielen Installationen im Garten und Haus, haben wir auf dem Weg zu den schwimmenden Gärten der Dachterrassen das erste Monochord in einem wunderschönen Musikzimmer entdeckt. Der warme Klang des Vollholz~Instrumentes hat uns mit vielen Obertönen begeistern, und so war es schwer, ohne das Monochord weiterzufahren.

Weiter im Süden, zeigte uns der Instrumentenbauer Ronald Waldbüßer aus Mainhardt, eine Vielzahl an Instrumenten aus seiner Werkstatt. Bei unserem kurzem Besuch konnten wir nicht nur auf unterschiedlichen Monochorde spielen, er hat uns auch viel über Harmonien, Frequenzen und Klänge erzählt, sodass es schon fast ein kleiner Workshop war.

Die Sommerzeit ist zu Ende, unsere kleine Reise auch, doch ein neues Monochord steht jetzt ganz oben auf der Liste. Wir freuen uns darauf, die Meditationsabende in Berlin schon bald mit neuen Klängen zu erfüllen.

Bis demnächst in Berlin Wilmersdorf… :)

P.S. Das offene Atelier haben wir in der Zeitschrift Oya, gefunden. Sie erfreut uns regelmäßig mit wirklich schönen Meldungen, ganz nach ihrem Motto „Anders denken, Anders leben“. Ein kostenloses Probeheft gibt es hier: Oya~Probeheft.

2016-12-25T04:41:26+00:00 Categories: Meditationsmusik|

Leave A Comment