Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt.
Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Alternative Navigation: Alle Seiten & Beiträge

Spende der Einnahmen unseres Meditationsabends für Nepal & Ärzte ohne Grenzen

Spende der Einnahmen unseres Meditationsabends für Nepal & Ärzte ohne Grenzen

In der esoterischen Welt gibt es immer wieder Berichte darüber, dass Meditationen für den Frieden in der Welt tatsächlich im lokalen Gebiet eine messbare Beruhigung bewirken sollen. Das wird dann meist in Verbindung mit der Polizeistatistik gebracht.

Es gibt auch die Idee, dass es ab einer gewissen Anzahl an Menschen, die gemeinsam meditieren und ihr Bewusstsein verändern, es quasi zu einer Übersprungshandlung kommt und sich auch das Bewusstsein der Nicht~Meditierenden ändert und fortan alle freundlich miteinander umgehen, bewusst sind und nur noch die Sonne scheint.

Trotz weltweiter Meditationen gibt es auch heute noch Menschen, die von Gewalt und Krieg bedroht sind, die flüchten müssen, unterdrückt werden oder nichts zum Essen haben… Wir können uns vorstellen, dass es in einer solchen Situation eine medizinische Versorgung oder etwas Nahrung mehr helfen kann, als eine Gruppenmeditation.

Naturkatastrophen scheinen in den Medien und bei den Menschen mehr Beachtung zu finden. Das Erdbeben in Nepal und die damit verbundene humanitäre Katastrophe sind zurzeit in alle Medien, und hier wird Unterstützung gebraucht.

Wir hatten sowieso geplant, die Einnahmen unseres Meditationsabends in dieser Woche wieder der Organistaion Ärzten ohne Grenzen zu spenden und so gehen heute 125 € an die deutsche Gesellschaft der internationalen Organisation für medizinische Nothilfe Médecins Sans Frontières ~ Ärzte ohne Grenzen Deutschland.

Unseren Meditationsraum in Berlin Wilmersdorf mieten wir immer von der Zen~Shiatsu~Schule Berlin an. Das Team um Paula Heruth und Ulrike Schmidt engagieren sich seit Jahren in Nepal, in einem Schulprojekt, einer Gesundheitsstation und Hilfe für brandverletzte Kinder.

Mit ihrer langen Erfahrung und den persönlichen Kontakten nach Nepal hat man hier vermutlich eine gute Adresse für seine Spenden.

Eine umfangreiche Liste anerkannter Hilfsorganisationen und ihre Spendenkonten finden Sie auf der Website von 3sat.de: Spendenaufruf für Nepal ~ Hilfsorganisationen und Spendenkonten

Vielleicht gibt es ja bei den Spenden die genannte Übersprungshandlung. :)
Vielen Dank an alle Helfer & Heferinnen!


Foto mit freundlicher Genehmigung von © Alice Popcorn:
https://www.flickr.com/photos/alicepopkorn/17079488910
Lizenz: cc by 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

2015-04-30T23:50:16+00:00Categories: Allgemein, Über uns|Tags: , |

Leave A Comment